!!! Wichtige Infos der Schulleitung !!!

Beurlaubungen unmittelbar vor Ferienbeginn und im Anschluss an die Ferien sind NICHT ZULÄSSIG und können nicht genehmigt werden.

Beurlaubungen innerhalb der Schulzeit sind mindestens 2 Wochen im Voraus unter Angabe des Grundes und schriftlich zu beantragen. (Die Schule behält sich vor, im Einzelfall Nachweise einzufordern)

 

Preisverleihung zur Aktion „Walk to school“ am 3. April 2019

Zum ersten Mal hat sich die KGS St. Martin 2018 an der Aktion „Walk to school“ von der Kreispolizei Neuss beteiligt.

Bei der Aktion ging es besonders um die Förderung der Selbstständigkeit der Kinder im Straßenverkehr und um das Training von sicherem und bewusstem Verkehrsverhalten. Zudem sollte bewusst auf das Auto als Verkehrsmittel verzichtet und so auch nachhaltig ein umweltfreundlicheres Bewusstsein ermöglicht werden.

Dafür wurden im Aktionszeitraum vom 1. Oktober bis 30. November 2018 in allen Klassen Listen geführt und morgens abgefragt, wer ohne Auto zur Schule gekommen ist.

Die KGS St. Martin konnte dabei ein beachtliches Ergebnis erzielen. Knapp 81 % aller Schulwege wurden dabei im Aktionszeitraum ohne Auto zurückgelegt. Für diese Leistung haben wir ein Preisgeld in Höhe von 100 € erhalten.

Mit diesem Betrag werden wir mit einem kleinen Zuschuss des Fördervereins für die Kinder bis zu den Sommerferien eine kleine Überraschung organisieren. Denn das Ergebnis wurde durch die Kinder erzielt, also wird das Preisgeld auch für die Kinder investiert.

Für die KGS St. Martin steht fest: Auch 2019 werden wir an der Aktion teilnehmen und versuchen, das Ergebnis noch weiter zu verbessern.

 

 Zirkusprojektwoche vom 25. bis 30. März 2019

  

  

 „Manege frei!“ hieß es in der Woche vom 25. bis zum 30. März in der KGS St. Martin, die Kinder tauchten in die Welt des Zirkus ein. Gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften und dem Projektpartner ZappZarap aus Leverkusen wurde die ganze Schulwoche über Zirkusluft geschnuppert. Dafür hatten Eltern am Sonntag vorher auf dem Kirmesplatz sogar ein richtiges Zirkuszelt aufgebaut. Neben klassischen Genres wie Akrobatik, Jonglage oder Clownerie konnten ganz mutige Kinder auch Feuer- oder Fakirkünste erlernen.

Am Ende der Zirkuswoche folgte dann der Höhepunkt. In mehreren Shows präsentierten die Kinder alle Kunststücke, die sie in der Woche geübt und einstudiert hatten.

Ermöglicht wurde dieses unvergessliche Ereignis besonders durch den Förderverein der KGS St. Martin, der den größten finanziellen Aufwand im Vorfeld tragen musste. Durch eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 € der Sparkassen-Stiftung konnte allen Kindern eine kostenlose Teilnahme ermöglicht werden. Weiterer Dank galt der RWE AG für die kostenlose Bereitstellung eines Toilettenwagens, Frau Goergens für die Organisation eines Benefizkonzerts im Zelt sowie der Fotografin Dana Meurer für die fotografische Begleitung und Dokumentation der Zirkuswoche und der Erstellung einer CD, die im Anschluss als Erinnerung von den Eltern gekauft werden konnte.

 

 Sankt Martin am 8. November 2018

    

 Am 8. November war es wieder soweitt. Am 1.621 Todestag des Heiligen Martin konnten wir unser jährliches Martinsfest pünktlich um 16.45 Uhr auf dem Marktplatz beginnen.

Nach einer kurzen Darstellung der Mantelteilung setzte sich unser Martinszug in Bewegung und erleuchtete die Grevenbroicher Innenstadt mit bunten und fröhlichen Laternen. Am Ende des Zuges wartete unser großes Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz. Nach einer kurzen Ansprache des Heiligen Martin und einem letzten gemeinsamen Martinslied ging die Martinsfeier auf dem Schulgelände weiter.

Alle Schulkinder bekamen in ihrer Klasse ihre Martinstüten. Den Kleinkindern überreichte der Heilige Martin gemeinsam mit dem Schützenkönig die Tüten persönlich.

Im Anschluss feierten alle noch bei Waffeln und Kakao weiter. Die KGS St. Martin bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. Mit geteilter Verantwortung macht das gemeinsame Feiern noch mehr Spaß.

 

 Autorenlesung vom bekannten Kinderbuchautor Guido Kasmann am 13. und 14. November 2018

    

Einen besonderen Besuch hatten die Kinder der KGS St. Martin am 13. und 14. November 2018. Der bekannte Kinderbuchautor Guido Kasmann war an unserer Schule zu Gast und hatte eine spannende und witzige Autorenlesung mit Puppenspiel, Erzählungen und Musik im Gepäck.

Die Kinder der Klassen 1 und 2 haben die Abenteuer von „Schirmel und Oderich“ kennengelernt, einem neugierigen Frosch, der in einem Raben einen neuen Freund findet. Für die Klassen 3 und 4 ging es in die „Fantastischen Zauberwelten“ mit dem Kobold Kuno, bösen Dunkelelfen, fleischfressende Pflanzen und Moornymphen.

Alle Kinder hatten jede Menge Spaß und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft weiterhin so wunderbare Autorenlesungen anbieten können.

Vorlesetag 16. November 2018

 

Am 16. November war es endlich soweit. Zum ersten Mal konnte die KGS St. Martin am bundesweiten Vorlesetag erwachsene Vorleserinnen und Vorleser begrüßen, die in den Klassen aus bereitgestellten oder selbst mitgebrachten Büchern vorlasen.

Zu unseren Gästen zählten an diesem Tag:

Herr Petrauschke (CDU), Frau Troles (CDU), Herr Rinkert (SPD), Frau Becker (FDP), Herr Diezun (Ev. Gemeinde) und  Frau Brachmann (vermittelt durch den Erft-Kurier)

Aber auch wir als Schule haben uns an diesem besonderen Tag beteiligt. Die Kinder Diana, Lukas, Ruben und Sevval aus den Klassen 4a und 4b haben unseren Nachbarkindergarten Hartmannweg besucht und dort den Vorschulkindern vorgelesen.

Die Aktion war eine tolle Erfahrung und wir sind uns sicher, dass wir auch beim Vorlesetag 2019 wieder mitmachen.

Singpause 04.07.2017 mit den Klassen 1a, 1b, 2a und 2b – Intro smile

Erftkurier vom 19.11.2016