!!! Wichtige Infos der Schulleitung !!!

Beurlaubungen unmittelbar vor Ferienbeginn und im Anschluss an die Ferien sind NICHT ZULÄSSIG und können nicht genehmigt werden.

Beurlaubungen innerhalb der Schulzeit sind mindestens 2 Wochen im Voraus unter Angabe des Grundes und schriftlich zu beantragen. (Die Schule behält sich vor, im Einzelfall Nachweise einzufordern)

  

Am 8. November war es wieder soweitt. Am 1.621 Todestag des Heiligen Martin konnten wir unser jährliches Martinsfest pünktlich um 16.45 Uhr auf dem Marktplatz beginnen.

Nach einer kurzen Darstellung der Mantelteilung setzte sich unser Martinszug in Bewegung und erleuchtete die Grevenbroicher Innenstadt mit bunten und fröhlichen Laternen. Am Ende des Zuges wartete unser großes Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz. Nach einer kurzen Ansprache des Heiligen Martin und einem letzten gemeinsamen Martinslied ging die Martinsfeier auf dem Schulgelände weiter.

Alle Schulkinder bekamen in ihrer Klasse ihre Martinstüten. Den Kleinkindern überreichte der Heilige Martin gemeinsam mit dem Schützenkönig die Tüten persönlich.

Im Anschluss feierten alle noch bei Waffeln und Kakao weiter. Die KGS St. Martin bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. Mit geteilter Verantwortung macht das gemeinsame Feiern noch mehr Spaß.

    

Einen besonderen Besuch hatten die Kinder der KGS St. Martin am 13. und 14. November 2018. Der bekannte Kinderbuchautor Guido Kasmann war an unserer Schule zu Gast und hatte eine spannende und witzige Autorenlesung mit Puppenspiel, Erzählungen und Musik im Gepäck.

Die Kinder der Klassen 1 und 2 haben die Abenteuer von „Schirmel und Oderich“ kennengelernt, einem neugierigen Frosch, der in einem Raben einen neuen Freund findet. Für die Klassen 3 und 4 ging es in die „Fantastischen Zauberwelten“ mit dem Kobold Kuno, bösen Dunkelelfen, fleischfressende Pflanzen und Moornymphen.

Alle Kinder hatten jede Menge Spaß und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft weiterhin so wunderbare Autorenlesungen anbieten können.

   

Am 16. November war es endlich soweit. Zum ersten Mal konnte die KGS St. Martin am bundesweiten Vorlesetag erwachsene Vorleserinnen und Vorleser begrüßen, die in den Klassen aus bereitgestellten oder selbst mitgebrachten Büchern vorlasen.

Zu unseren Gästen zählten an diesem Tag:

Herr Petrauschke (CDU), Frau Troles (CDU), Herr Rinkert (SPD), Frau Becker (FDP), Herr Diezun (Ev. Gemeinde) und  Frau Brachmann (vermittelt durch den Erft-Kurier)

Aber auch wir als Schule haben uns an diesem besonderen Tag beteiligt. Die Kinder Diana, Lukas, Ruben und Sevval aus den Klassen 4a und 4b haben unseren Nachbarkindergarten Hartmannweg besucht und dort den Vorschulkindern vorgelesen.

Die Aktion war eine tolle Erfahrung und wir sind uns sicher, dass wir auch beim Vorlesetag 2019 wieder mitmachen.

Singpause 04.07.2017 mit den Klassen 1a, 1b, 2a und 2b – Intro smile

Erftkurier vom 19.11.2016